German

Werke 2006 - 2007

Realität

Acryl, verschiedene Sorten Papier, Dekorsteine, Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt
Werk Nr. 113 - Entstehungsjahr: 2005 - Größe: ca. 100 x 100 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Dieses Bild hatte ich morgens bei meinem, ritualisierten Zeitunglesen quasi plötzlich vor Augen. Größe, Farben und Material standen fest, bevor ich das Atelier betrat. Leider ging es nicht so schnell. Mussten doch zunächst die verschiedenen Papierarten – ein chinesischer Zeitungsbericht, Wohnungsanzeigen, eine provisorische Milu-Visitenkarte, Ausschnitte aus einem Bildversuch auf Tapete, Blumenpapier und Wellpappe – arrangiert und aufgeklebt werden. Dann begann die lange Phase des Trocknens. Am nächsten Tag dann konnte ich mein Vorhaben fortsetzen. Es dauerte noch weitere drei Tage, bis es fertig war und es hat mir sehr viel Spaß gemacht dieses Bild Realität werden zu sehen.

Dieses Bild hat ein neues Zuhause gefunden.

Kommentare von Betrachtern:
"Ein Suchbild."
"Toll, gefällt mir sehr gut! Mehr davon."
"Es reitzt die einzelnen Elemente zu finden."

Energie

Acryl und Sand auf Leinwand, gespannt, ungerahmt
Werk Nr. 92 - Entstehungsjahr: 2006 - Größe: ca. 80 x 100 x 1,9 cm


Dieses Bild hat ein neues Zuhause gefunden

Entstehungsgeschichte:
Hätten sie gedacht, dass dieses Bild aus zwei Bildern besteht? Nein, nun ich hätte es zu beginn auch nicht … Das erste Bild entstand spontan gewollt zum Negativ-Energie abgeben. Welche Mütter von zwölfjährigen Mädchen kennen nicht die Tücken der weiblichen Natur? Also beschloss ich meinen Unmut an der Leinwand auszulassen, beging jedoch den Fehler und dachte dabei. Harmonische Farben, gleichmäßiger Hintergrund und gute Aufteilung sollten die Kernpunkte des Bildes sein. Als es fertig war, war zwar die Luft wieder rein, aber wirklich gefallen tat mir das Bild nicht. Ich stellte es in die Ecke für irgendwann mal. Einige Tage später legte ich es auf meinen Arbeitstisch, nahm Sand, schwarze, rote und gelbe Farbe und ließ meiner inneren, positiven Energie einfach freien Lauf und freute mich über das Ergebnis.

Kommentare von Betrachtern:
"Das ist das Motivationsbild schlechthin." "Ich bin hin und weg."
"Würde sich bei einem Personaltrainer sehr gut machen."
"Ein absolut starkes und energisches Bild."

Spiegelung

Acryl, Sand und Selenit auf Leinwand, gespannt, ungerahmt
Werk Nr. 111 - Entstehungsjahr: 2006 - Größe: ca. 80 x 100 x 1,9 cm

Entstehungsgeschichte:
Mein Mann und ich hatten drei Tage bei allerschönstem Sonnenschein in Paris verbracht. Die Stadt und die Menschen spiegelten sich in der Seine, den Schaufenstern und Fenstern der Busse. Als ich dieses Bild malte, erinnerte ich mich unwillkürlich daran.

Kommentare von Betrachtern:
"Sich spiegelnde Bananen :-)"
"Wiege des Lebens"
"Die Beschreibung kann ich nicht nachvollziehen. Ich sehe darin eher mystische Symbole."

Herbstimpressionen

Acryl, Spachtelmasse, Kork, Gewebe und Sand auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 148 - Entstehungsjahr: 2007 - Größe: ca. 80 x 120 x 2 cm

Entstehungsgeschichte:
Ich lebe nun seit vier Jahren am Kaiserstuhl und liebe die herbstliche Farbvielfalt der Weinbergterrassen. Die Weinlese ist seit kurzem vorbei und ich bin sehr gespannt, was uns der neue Jahrgang bringen wird. Das Projekt „Weinbergpate.de“ hat mich zusätzlich inspiriert. Die Vorstellung die Patenschaft für mehrere Rebstöcke zu übernehmen und damit zum „Weinbergbesitzer“ zu werden ist verlockend – wenn man gerne Wein trinkt. Alles zusammen ließ mich meine persönlichen Herbstimpressionen malen.

Leihgabe an Fa. Vollherbst Druck GmbH, Endingen

Kommentare von Betrachtern:
"Es sind genau die jetzigen Farben bei uns."
"MILU und gegenständliche Elemente, toll."

Durchblick

Acryl und Sand auf Leinwand, gespannt, ungerahmt
Werk Nr. 138 - Entstehungsjahr: 2007 - Größe: ca. 60 x 60 cm

Entstehungsgeschichte:
Es war schon recht spät am Nachmittag. Aus dem Fenster unterm Dach, dort steht mein Schreibtisch, blickte ich auf die Züge des Schwarzwaldes. Der Kandel hob sich durch die schneebedeckte Kuppe ab. Es kommt nicht so oft vor, dass man den „Durchblick“ hat. Ich geriet ins Nachdenken und fragte mich, ob ich/wir immer den Durchblick haben. Schließlich ging ich ins Atelier..

Kommentare von Betrachtern:
"Sehr gut abstrakt festgehalten"

Sphären

Acryl, Wellpappe, Netzstoff und Plastikplättchen auf Leinwand, gespannt, ungerahmt
Werk Nr. 97 - Entstehungsjahr: 2006 - Größe: ca. 100 x 70 cm

Entstehungsgeschichte:
Es ist ein wahrhaft sphärisches Bild. Ich hörte Entspannungsmusik verschiedener Ausrichtungen wie Feng shui und Tai chi. Mein Bedarf an „Verreisen“ war riesig. Ich wollte abtauchen in eine „freie Welt“, an gar nichts denken.

Kommentare von Betrachtern:
"Ich sehe eine Treppe und ein Haus und etwas, dass sehr anziehend ist."
"Darin kann man sich verlieren"
"Endlich mal wieder grün und dazu auch noch so vieldeutig."

Anziehungskraft

Acryl, Kordel und Sand auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 105 - Entstehungsjahr: 2006 - Größe: ca. 80 x 100 x 2 cm

Entstehungsgeschichte:
Dies ist eines der Bilder, das aus völliger Spontanität, Lust auf Farbe und innerer, positiver Anspannung entstanden ist. Der Untergrund ist sanft mit dem Schwamm gearbeitet und nach und nach kam eine Energie, die das Gleichmäßige überdeckte. Ich war von dem unteren Bildteil angezogen.

Kommentare von Betrachtern:
"Eine Fontaine"

Un-Endlichkeit?

Acryl, Selenit und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 107 - Entstehungsjahr: 2006 - Größe: ca. 80 x 100 x 2 cm

Entstehungsgeschichte:
Vielleicht fragen Sie sich wie man auf so einen Titel kommt. Ganz einfach: es hat unendlich gedauert, bis mir das Bild wirklich gefiel. Ich hatte viele Vorstellungen, die mir dann doch nicht gefielen. Als es endlich für mich fast fertig war, musste ich die unendliche Schaffensphase einrahmen. Dadurch ist es zur (Un-)endlichkeit gelangt.

Kommentare von Betrachtern:
"Ein reißender Fluss"
"Gut, dass es Dir lange nicht gefiel, jetzt hat es etwas ganz Besonderes."
"Einfach nur fesselnd"
"Das gefällt mir außerordentlich gut. Es ist gar nicht so kalt, wie es die Farben suggerieren."
"Eisbahn und Schneegestöber"

Nachgedacht

Acryl, Sand und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 129 - Entstehungsjahr: 2007 - Größe: ca. 100 x 80 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Beide Stilrichtungen (chaotisch - strukturiert) in einem Bild vereint. Das waren meine Gedanken zu Beginn der Arbeit. Es war zunächst recht schwer, diesen Vorsatz durchzuhalten, aber mit der Zeit machte es mir Spaß, mich in meinen mir selbst gesetzten Grenzen zu bewegen.

Kommentare von Betrachtern:
"Es könnte ein Ausflug in die (Fabel-) Tierwelt sein."
"Faszinierend, je nach Hängerichtung immer wieder ein neues Bild."
"Eine Fledermaus?"
"Ein Pferdekopf …?"


Mein neuestes Werk

Selbstvergessen


Acryl, Sand, Gewebe und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 315 - Entstehungsjahr: 2019 - Größe: ca. 80 x 100 x 4 cm


Entstehungsgeschichte:
Die Entstehungsgeschichte zu diesem Bild könnte Seiten füllen. Das will ich keinem antun. Es waren bewegend schöne und traurige Momente und Erinnerungen mit einer großen Portion Lust auf Farbe und Austoben, die mich haben völlig selbstvergessen das Bild malen lassen

Kommentare von Betrachtern:


MILU stellt aus und mehr

Frankfurt Höchst

2 & 3 Juli 22

 

Der Besondere Hinweis:
Ferienwohnungen und Wohnen auf Zeit

 

Der Ausstellungsraum

KunstKÖ21