German

Werke 2016

Licht


Acryl, Sand und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 290 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 50 x 50 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Das Farbspiel der Bahlinger Kirchenfenster und die Kirche mit ihrer Botschaft selber haben mich inspiriert.

Kommentare von Betrachtern:


Brandung


Acryl, Sand, Pigmente und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 289 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 60 x 60 x 4 cm



Dieses Bild hat ein neues zuhause gefunden
Entstehungsgeschichte:
Ausstellungsvorbereitungen, Lebensphasenindizien und ein gesunder Zweifel brauten sich zu einer inneren Brandung zusammen. Keineswegs negativ, denn das Meer ist mein Ruhepool.

Kommentare von Betrachtern:


Reflexion


Acryl, Sand, Pigmente und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 288 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 100 x 100 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Mein „Speicher“ war voll. Unzählige Gedanken gingen mir durch den Kopf. Was passiert da gerade auf unserer Welt? Wohin steuern wir? Wie wird unser Leben zukünftig aussehen? Unbemerkt schlich sich eine suchende Gestalt in das Bild und bekam ein Gesicht.

Kommentare von Betrachtern:

Je länger ich das Bild betrachte um so mehr Figuren sehe ich.

Aufbruchstimmung


Acryl, Sand und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 285 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 80 x 100 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Endlich! Aufgestaute Wut, Freude, Enttäuschungen, eine Art „Erleuchtung“ und Aufbruchsstimmung bahnten sich ihren Weg auf die Leinwand. Gedankenblitze beherrschten meinen Kopf. So Vieles war in den letzten Monaten geschehen.

Kommentare von Betrachtern:


1000 Gedanken


Acryl, Sand, Papier, Pigmente auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 287 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 50 x 150 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Kennen sie das Gefühl, dass sie ganz viel sagen wollen, ihnen 1000 Gedanken durch den Kopf schießen, sie sich aber nicht wirklich artikulieren können? In diesem Bild sind Fragmente von: Urlaub, Kater, Renovierung, Stillstand, Orientierung, Frühjahr, Gartengestaltung, Ruhe.

Kommentare von Betrachtern:

Urlaub.
Ein mystischer See

Unsere Inseln


Acryl, Sand von Teneriffa, Löss Tapete und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 284 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 80 x 80 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Seit mehreren Monaten brodelt es um uns herum. Nichts ist mehr so wie es einmal schien. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir uns die ruhigen Plätze – unsere Inseln – bewahren sollten. Egal ob sich dabei um eine Insel oder einfach nur ein heimeliger Ort oder eine schöne Erinnerung ist. Jeder nach seinem Empfinden.

Kommentare von Betrachtern:


Kommunikation

Acryl, Sand, Karton, Muschelsand und Pastellkreide auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 283 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 70 x 70 x 4 cm

Entstehungsgeschichte:
Mangelnde Kommunikation führt zu tiefen Gräben, die kaum mehr zu überbrücken sind. Wir sollten es nicht soweit kommen lassen, denn die Folgen sind fatal, für jeden Einzelnen.

Kommentare von Betrachtern:


Himmel und Erde


Acryl, Sand, Spachtelmasse, Pigmente auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 286 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 50 x 100 x 4 cm


Dieses Bild hat ein neues Zuhause gefunden

Entstehungsgeschichte:
Meine Bilder und ich wurden als Mitgestalterin des Bahlinger Kulturwochenendes eingeladen. Unser Ort: die Bergkirche. Beeinflusst von der Farbgestaltung der Kirchenfenster sinnierte ich gedanklich – auch aufgrund des aktuellen Weltgeschehens mitten unter uns – über Himmel und Erde.

Kommentare von Betrachtern:

Ich sehe die Arche Noah ganz klar darin.
Arche Noah, ganz klar.

Kleine Schritte


Acryl, Sand, Karton, Löss und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 291 - Entstehungsjahr: 2016 - Größe: ca. 20 x 60 x 2 cm



Dieses Bild hat ein neues Zuhause gefunden

Entstehungsgeschichte:
Oft alleine hat man manchmal (zu) viel Zeit zum Nachdenken… und oftmals steht am Ende dieser Phase: in kleinen Schritten lassen sich (vermeintliche) Hindernisse umgehen. Wir sollten nur unseren angedachten Weg nicht ganz verlassen.

Kommentare von Betrachtern:


  • Sie klicken erst auf ein einzelnes Bild in der unteren Auswahl und dann in den oberen Bereich der Galerie


nach oben

Mein neuestes Werk

Erwachen

296. Erwachen

MILU stellt aus und mehr

Der neue MILU - Kalender 2019

 

KUNST  KÖ 21
der neue Ausstellungsraum
in Endingen
 

ehem.Ratsapotheke
Hauptstr.
Endingen

 

Maier-Kuechen
Bahlingen
Unter Gereut 5