German

 

Liebe SinnesWandler und solche, die es werden möchten!

 

Sie schätzen unser hohes Qualitätsniveau und erwarten es zurecht?!  Auch wir haben jedes Jahr aufs Neue unseren Anspruch an uns sehr hoch in den Focus  gestellt und offensichtlich (lt. der vielen ausgefüllten Fragebögen) in Ihren Augen erfüllt.

 

Da wir aus organisatorischen Gründen und weil wir dadurch unseren - und Ihren - Qualitäts-Standard-Ansprüchen in 2019 nicht gerecht werden können, haben wir uns entschieden, dass es 2019 keinen SinnesWandel geben wird.

 

ABER: wir arbeiten daran den 13ten SinnesWandel am voraussichtlich 28. November 2020 zu einem wie gewohnt ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen, denn schließlich ist die 13 meine persönliche Glückszahl.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und halten Sie auf jeden Fall auf dieser Seite auf dem Laufenden.

 

Mit ganz herzlichen Grüßen,

 

Ihre

MILU Dassow und die Künstler am Herd

 

Unter Presse und Gästestimmen  erfahren Sie mehr  über die vergangenen 12 Jahre...

 

 

 




Mein neuestes Werk

Selbstvergessen


Acryl, Sand, Gewebe und Spachtelmasse auf Leinwand, gespannt, ungerahmt.
Werk Nr. 315 - Entstehungsjahr: 2019 - Größe: ca. 80 x 100 x 4 cm


Entstehungsgeschichte:
Die Entstehungsgeschichte zu diesem Bild könnte Seiten füllen. Das will ich keinem antun. Es waren bewegend schöne und traurige Momente und Erinnerungen mit einer großen Portion Lust auf Farbe und Austoben, die mich haben völlig selbstvergessen das Bild malen lassen

Kommentare von Betrachtern:


MILU stellt aus und mehr

 

Der neue MILU Kalender
2020 ist frisch eingetroffen

 

Neues von MILU
14te Ausgabe

 

KUNST  KÖ 21 

der neue Ausstellungsraum
in Endingen
 

 

Maier-Kuechen
Bahlingen
Unter Gereut 5

 

Der Besondere Hinweis:
Wohnen auf Zeit und mehr